Heilpraktikerin Theresia Wilhelms, Krampfader-Frei, Besenreiser Wittlich
Heilpraktikerin Theresia Wilhelms, Krampfader-Frei, Besenreiser Wittlich
Krampfadern mit Kochsalzlösung entfernen
Krampfadern mit Kochsalzlösung entfernen

Theresia Wilhelms

Heilpraktikerin

Sanfte Krampfaderentfernung Theresia Wilhelms

Informieren Sie sich auf meinen Seiten über die Krampfadertherapie mit Kochsalz, nutzen Sie die Infothek und rufen mich bei persönlichen Fragen an.

 

Ausführliche Informationen über meine Behandlungsmethoden nach Traditoneller Chinesischer Medizin und Buchprojekte erhalten Sie auf folgenden Seiten: 

 

www.tcm-wilhelms.de und www.sun-verlag.de

 

Kontakt und kostenlose telefonische Erstberatung

Ihre Krampfadern lassen sich auch mit Kochsalzlösung entfernen!

Die Krampfaderentfernung mit Kochsalz ist wirksam, hat kurze Erholungszeiten und ist obendrein noch zeit- und kostensparend. Als Alternative zu herkömmlichen Verfahren kann sie auch bei einem fortgeschrittenen Krampfaderleiden mehrfach angewendet werden. Lesen Sie mehr ...

Methoden der Krampfaderentfernung

Die Standardmethode ist nach wie vor das operative Herausscheiden, bzw. Herausziehen von Krampfadern (Stripping). Nach einer Operation muss 2-6 Wochen lang eine Kompressionstherapie erfolgen. Um Thrombosen oder Embolien zu vermeiden, erfolgt eine mehrtägige Behandlung mit Heparin. Die wichtigsten Komplikationen sind: Blutergüsse, Schmerzen, Schwellung und Lymphstau, Kribbeln, Taubheitsgefühl durch verletzte Nerven sowie Thrombose.

 

Modernere Verfahren wie Heißdampf, Radiofrequenz- und Lasertherapie haben sich bisher nicht wirklich durchgesetzt oder sind noch im Entwicklungsprozess. Aufgrund ihrer Grenzen müssen sie meist mit anderen Methoden kombiniert werden. Mindestens eine Woche Kompressionstherapie, so die Empfehlung. Komplikationen sind durch Verbrennungen der Haut, Nervenverletzungen und Thrombose möglich.

 

Bei der Flüssig- und Schaumsklerosierung wird ein verschreibungspflichtiger Wirkstoff (in Deutschland Polidocanol) in die Venen injiziert, der allergische Reaktionen wie Hautentzündungen, Herzrhythmusstörungen und einen anaphylaktischen Schock auslösen kann. Nach der Behandlung sollte ein Kompressionsstrumpf 1-3 Wochen lang getragen werden. Diese Methode ist keine Leistung der GKV und muss i. d. R. selbst bezahlt werden.

In der nachfolgenden Tabelle habe ich das Wesentliche über die Krampfaderentfernung mit Kochsalz zusammengefasst. Informieren Sie sich über die o. g. Verfahren und vergleichen Sie selbst.

Über die Krampfaderentfernung mit Kochsalz

weder Narkose noch Anästhesie notwendig
kein Risiko für Lymphgefäß- oder Nervenverletzungen durch Schneiden und Herausziehen
keine Operationsnarben, keine Schnitte
kein Wickeln der Beine, i. d. R. kein Tragen von Kompressionsstrümpfen

kurze Erholungszeit, volle Leistungsfähigkeit nach ca. 1-14 Tagen

Schmerzfrei nach ca. 1-14 Tagen
kein Allergierisiko
ambulant und zeitsparend (1-2 Std.)
beliebig oft und ganzjährig durchführbar
auch für Senioren und übergewichtige Patienten geeignet
Nachbehandlung mit naturheilkundlichen Mitteln
gute kosmetische Ergebnisse
bei sehr ausgeprägten Krampfadern sind mehrere Sitzungen notwendig
Patient muss selbst bezahlen; evtl. Kostenerstattung von Privat- o. Zusatzversicherungen
weitere Angaben über Ablauf, Kosten und Patientenaufklärung in der Infothek

Krampfaderleiden

Ein Krampfaderleiden (Varikose, CVI) zeigt sich anfangs oft als kosmetisches Problem in Form von Besenreisern.


Wird ein Krampfaderleiden nicht rechtzeitig behandelt, kommen weitere Symptome wie schwere, müde Beine, Schwellungen, Wadenkrämpfe, Hautverfärbungen und  Ekzeme hinzu.

 

Therapie der Wahl ist eine individuell angepasste, naturheilkundliche Krampfaderentfernung mit Kochsalz.

 

Krampfader-Frei, Heilpraktikerin Theresia Wilhelms, Krampfadern Wittlich Krampfaderleiden

Kurz-Tipps

Richtig Laufen, Liegen, Stehen und Sitzen (s. Buch-Tipp "Krampfadern natürlich behandeln").

 

Ausgewogene, ballaststoffreiche Ernährung. Übergewicht und Verstopfung meiden.

 

Regelmäßig Schwimmen, Wandern, Laufen, Radfahren und/oder Tanzen.

 

Knie- und Schenkelgüsse anwenden.

 

Möglichst viel barfuss laufen und bequeme, flache Schuhe tragen.

 

Krampfader Frei, Krampfaderentfernung Wittlich, TCM-Therapeutin Wittlich Wassertreten kräftigt die Venen
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Naturheilkundliche und alternative Krampfadertherapie © Theresia Wilhelms 2020 www.krampfader-frei.de

Termine nach Vereinbarung

 

Praxis Wittlich

Anne-Frank-Straße 6

54516 Wittlich

Telefon: 06571-95320

Aus dem Ausland: +49 6571-95320

 

Praxis Freilassing

Jacques-Offenbach-Straße 7

83395 Freilassing

Telefon: 08654-7764364

Aus dem Ausland: +49 8654-7764364

 

Mobil: 0162 754 2923

Aus dem Ausland: +49 162 754 2923

 

praxis@krampfader-frei.de

www.krampfader-frei.de

Literatur zum Thema

Theresia Wilhelms' "Schöne-Beine-Plan" ist der erste Venen-ratgeber, der Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit westlichem Erfahrungswissen verbindet. 

EUR 19,99 (D) | ISBN 9783899939408

Dieses Buch informiert Sie ausführlich über die schonende und natürliche Methode, Krampfadern mit Kochsalz zu entfernen.
Dr. Sundaro Köster; Dr. Berndt Rieger
EUR 14,95 (D) | ISBN 9783864450204

Ernährung nach TCM

Das TCM- Kochbuch verwöhnt Sie mit vielen kulinarischen Speisen und Tipps nach traditioneller chinesischer Medizin.
 Bo Sun; Theresia Wilhelms


EUR 19,95 (D) | ISBN 9783000401831

Philosophie

"Finde dich selbst durch innere Kraft" ist eine wunderschön bebilderte, philosophische Reise, die Sie dazu einlädt, neue Wege zu gehen. Bo Sun; Theresia Wilhelms

EUR 19,95 (D) | ISBN 9783000427084

 


Anrufen

E-Mail