Heilpraktikerin Theresia Wilhelms, Krampfader-Frei, Besenreiser Wittlich
Heilpraktikerin Theresia Wilhelms, Krampfader-Frei, Besenreiser Wittlich
Biologisch-sanfte Krampfaderentfernung nach Prof. Linser und Dr. Köster
Biologisch-sanfte Krampfaderentfernung nach Prof. Linser und Dr. Köster

Krampfadern

Krampfadern (Varizen) sind krankhaft veränderte Venen, die überdehnt und erweitert sind. Sie sind an der Hautoberfläche geschlängelt und knotig sichtbar. Meistens sind die Beinvenen betroffen, da hier der größte venöse Druck entsteht. Frauen sind 2-3 mal häufiger betroffen als Männer. Besenreiser sind feinste, erweiterte, netz- oder fächerförmige Venen, die in der Haut verlaufen. 

Man unterscheidet:

  • Stammvarizen
    Die große Rosenvene (Vena saphena magna) an der Innenseite des Oberschenkels und die kleine Rosenvene (Vena saphena parva) an der Rückseite des Unterschenkels. Diese beiden Stammvenen spielen eine wichtige Rolle beim Rückstrom des Blutes und bei der Entstehung von Krampfadern.
  • Seitenastvarizen:
    Die Seitenäste der großen Stammvenen sind in ihrer Funktion gestört.
  • Perforansvarizen:
    Die Verbindungsvenen (Perforansvenen) zwischen dem oberflächlichen und tiefen Venensystem sind in ihrer Funktion gestört.
  • Retikuläre Varizen:
    Die kleinen Venen unmittelbar unter der Haut sind in ihrer Funktion gestört.
  • Besenreiser Varizen:
    Die kleinsten Venen in der Haut sind in ihrer Funktion gestört.
Krampfadern Wittlich, Varizen Wittlich, Varizenentfernung Wittlich, sanfte Krampfaderentfernung Wittlich Große Rosenvene
sanfte Krampfaderentfernung Wittlich, Varizenentfernung Wittlich, Krampfadern Wittlich, Varizen Wittlich Kleine Rosenvene
Varizen Wittlich, Krampfadern Wittlich, Varizenentfernung Wittlich Seitenastvarizen, retikuläre Varizen
Besenreiservarizen Wittlich, Behandlung Besenreisern Wittlich, Ursachen Besenreisern Retikuläre Varizen, Besenreiser

Ursachen von Krampfadern

Krampfadern sind ein Zivilisationskrankheit und entstehen durch:

  1. Mangelnde Bewegung
  2. Übergewicht und Verstopfung
  3. Bindegewebsschwäche
  4. Schwangerschaft
  5. Genussgifte und
  6. Alter

 

Langes Sitzen und Stehen, enge Strümpfe und Schuhe sowie Übergewicht und Verstopfung sind Gift für erweiterte Venen. Dazu kommen noch schweres Heben oder große Sommerhitze. Die Beine und Gelenke schwellen an, die Gefäße entzünden sich und es können sogar Blutgerinnsel (Thrombosen) entstehen.

 

Es gibt allerdings noch weitere Risikofaktoren, die zu Thrombosen führen können. Dazu zählen Rauchen, Überernährung mit viel tierischem Fett und Eiweiß, Diabetes mellitus, Bettlägerigkeit, langes Sitzen mit angewinkelten Knien (Flug- und Busreisen), Bewegungsmangel, Blutgerinnungsstörung, Herzrhythmusstörung, Drogenkonsum, die Einnahme der Antibabypille und Schwangerschaft.

Vorbeugung durch Bewegung und Ernährung

Um die Venen und das Bindegewebe zu stärken, bieten sich Sportarten wie Gehen, Walken, Joggen, Radfahren und Schwimmen an. Kinder und Jugendliche können zusätzlich auch mit Inlineskaten trainieren.


Ergänzend können kalt–warme Wechselduschen, Schenkelgüsse, Wassertreten und Barfußlaufen helfen.


Auch bequemes Schuhwerk und häufiges Hochlegen der Beine ist äußerst empfehlenswert und im Alltag leicht umsetzbar.


Meiden oder reduzieren Sie Übergewicht. Achten Sie darauf, dass Sie keine Stuhlverstopfung haben und Ihre Verdauung regelmäßig ist.


Essen Sie täglich mehrmals frisch zubereitete Speisen aus Vollkorn, Gemüse, Nüsse, Samen und Obst. Sie enthalten viele Ballaststoffe und lebenswichtige Nährstoffe. Sie machen uns wunderbar satt und sorgen für eine gute Verdauung. Außerdem können sie Darmerkrankungen, Diabetes mellitus, Herzinfarkt und Arteriosklerose.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Sanfte Krampfaderentfernung © Theresia Wilhelms 2017 www.krampfader-frei.de

Die Vorteile auf einen Blick

  • minimale Erholungszeit

  • kein Allergierisiko

  • keine Narkose notwendig

  • keine Thrombose oder Lungenembolie

  • keine Lymphgefäss- oder Nervenverletzungen

  • keine Narben

  • keine Kompressionsstrümpfe, kein Wickeln der Beine

  • niedrige Kosten

  • schnell (ca. 1-2 Std.) 

  • kosmetisch überzeugend

  • beliebig oft durchführbar

Termine nach Vereinbarung

 

Praxis Wittlich

Anne-Frank-Straße 6

54516 Wittlich

Telefon: 06571 95320

Aus dem Ausland: 0049 6571 95320

 

Praxis Freilassing

Jacques-Offenbach-Str. 7

83395 Freilassing

Telefon: 08654 7764364

Aus dem Ausland: 0049 8654 7764364

 

Mobil: 0162 754 2923

Aus dem Ausland: 00 49 162 754 2923

 

praxis@krampfader-frei.de

www.krampfader-frei.de

Literatur zum Thema

Leben ohne Krampfadern! Der erste Venenratgeber, der die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit dem westlichen Erfahrungswissen verbindet. Theresia Wilhelms

EUR 19,99 (D) | ISBN 9783899939408

Dieses Buch informiert Sie ausführlich über die schonende und natürliche Methode, Krampfadern mit Kochsalz zu entfernen.
Dr. Sundaro Köster; Dr. Berndt Rieger
EUR 14,95 (D) | ISBN 9783864450204

Ernährung nach TCM

Das TCM- Kochbuch verwöhnt Sie mit vielen kulinarischen Speisen und Tipps nach traditioneller chinesischer Medizin.
 Bo Sun; Theresia Wilhelms


EUR 19,95 (D) | ISBN 9783000401831

Philosophie

"Finde dich selbst durch innere Kraft" ist eine wunderschön bebilderte, philosophische Reise, die Sie dazu einlädt neue Wege zu gehen. Bo Sun; Theresia Wilhelms

EUR 19,95 (D) | ISBN 9783000427084

 


Anrufen

E-Mail